HEADER

Kontakt

Kompetenzzentrum
Pädagogik | Therapie | Förderung
Baselstrasse 43
CH-4142 Münchenstein

Tel. + 41 61 552 27 27

info@kptf.ch

Sekretariat

MO–FR 07.30 bis 12.00 Uhr 
MO/DI/DO 13.30 bis 16.00 Uhr

Mittwoch- und Freitagnachmittag über info@kptf.ch erreichbar.

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel:

  • Tram Nr. 10 Haltestelle Birseckstrasse, zu Fuss in ca. 3 Minuten. Unterführung nutzen.
  • Bus Nr. 63 Haltestelle Birseckstrasse, zu Fuss in ca. 2 Minuten.
  • Bus Nr. 60 Haltestelle Neue Welt, zu Fuss in ca. 6 Minuten.

Mit dem Auto:

  • Autobahnausfahrt Delémont, dann Ausfahrt Münchenstein/Arlesheim.

Schule

MO–FR 08.00 bis 17.00 Uhr

Hort bis 18.00 Uhr

Mittwochnachmittage sind schulfrei.

Die Ferien richten sich nach den Schulen des Kantons Baselland.

Sekretariat

MO–FR 07.30 bis 12.00 Uhr 
MO/DI/DO 13.30 bis 16.00 Uhr

Karriere

Das KPTF bietet ein vielfältiges Arbeitsumfeld und zahlreiche Entfaltungsmöglichkeiten. Die Fachpersonen der verschiedensten Bereiche arbeiten eng vernetzt und fachübergreifend zusammen.

Offene Stellen

Das KPTF bietet attraktive Arbeitsbedingungen, ebenso wie Unterstützung und Begleitung bei Einarbeitungsprozessen zum Beispiel durch Mentorate. 

Die hohe fachliche Qualität der Angebote liegt dem KPTF am Herzen. Stetige Weiterentwicklung der Angebote und Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden ist ein wichtiger Schwerpunkt des KPTF. Dazu stehen zahlreiche interne Weiterbildungsangebote, Hospitationen, sowie Intervision und Supervision zur Verfügung. Ebenso können externe Fortbildungsangebote genutzt werden. Wissenstransfer und aktuelles Fachwissen bildet die Basis der fachlich fundierten Arbeit des KPTF und seiner Fachpersonen.

Weitere Informationen

Das KPTF bietet attraktive Arbeitsbedingungen nach dem kantonalen Personalrecht. Weitere Informationen finden Sie hier: 

Personalrecht baselland.ch

Ausbildungsgrundlage für die Mitarbeit am KPTF

Das KPTF beschäftigt rund 100 Mitarbeitende in verschiedenen Bereichen. Für die Mitarbeit werden bestimmte Ausbildungen vorausgesetzt.

Fachbereich Heilpädagogische Früherziehung:

Fachpersonen mit Master in Sonderpädagogik mit Vertiefung Heilpädagogische Früherziehung

Fachbereich Beratung und Unterstützung:

Master Sonderpädagogik 

Fachbereich Schule:

Master Sonderpädagogik 

Fachbereich Sozialpädagogik:

Fachperson Betreuung (FaBe), Fachperson Gesundheit (FaGe), höhere Fachschule für Sozialpädagogik, BSc Sozialarbeit, BSc Pflegefachfrau- oder Pflegefachmann

Fachbereich Therapie:

BSc Ergotherapie oder äquivalente Ausbildung mit SRK-Anerkennung, BSc Physiotherapie oder äquivalente Ausbildung mit SRK-Anerkennung, BSc in Logopädie oder äquivalente Ausbildung mit EDK-Anerkennung

Ein Praktikum am KPTF eignet sich für eine anschliessende Ausbildung zur FABE, als Vorpraktikum für ein Studium an der FH / HF oder zur persönlichen Weiterentwicklung.

Ein Praktikum am KPTF bietet einen vertieften Einblick in die sozial- und heilpädagogische sowie therapeutische Arbeit. Die Zusammenarbeit im Team ist sehr wichtig. Zu den Hauptaufgaben gehören aktive Mithilfe im Unterricht und im Hort, Hilfestellungen beim Verrichten alltäglicher Tätigkeiten wie beispielsweise Essen oder Körperpflege, Mitgestaltung von Pausensituationen und die Unterstützung im Turn- und Schwimmunterricht.

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Lernumfeld und sorgen für eine professionelle Begleitung während des Praktikums. Im wöchentlich eingeplanten Anleitungsgespräch hat jede:r Praktikant:in Gelegenheit, sich im geschützten Rahmen auszutauschen. Um die interdisziplinäre Zusammenarbeit noch mehr zu erleben und um sie mitgestalten zu können, ist die aktive Teilnahme an Teamsitzungen willkommen.

Bei regelmässigen internen Weiterbildungs-Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Fachthemen können sich die Praktikant:innen weiteres Wissen aneignen und in andere Fachbereiche hineinschnuppern.

Anstellungsbedingungen

Die Anstellungsbedingungen richten sich nach kantonalen Richtlinien.

Ausbildung

Das Kompetenzzentrum ist als Ausbildungsstätte von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der HF Agogis anerkannt. Wir bilden Student:innen der FHNW sowie der HF Agogis studienbegleitend in der Praxis aus. Zudem bietet das KPTF Ausbildungsplätze im Bereich FaBe an.

Die Lehrlinge und Student:innen haben in den periodisch stattfindenden Ausbildungsgesprächen die Möglichkeit, spezifische Themen zu besprechen, ihr Fachwissen im Arbeitskontext zu reflektieren und zu vertiefen.

Die Berufsbegleiter:innen wie auch die Praxisanleiter:innen stehen in Kontakt mit der FHNW/HF Agogis bzw. mit der OdA (Soziales beider Basel). Das Kompetenzzentrum zielt auf die Sicherstellung und Förderung einer hohen fachlichen Ausbildungs- und Arbeitsqualität im Praxisfeld ab. Verbindliche Ziele der Ausbildung werden von der FHNW, der HF Agogis und dem Kompetenzzentrum definiert.

Downloads

Heilpädagogische Früherziehung

Beratung und Unterstützung

Schuljahresbericht